IoT Talks Vienna July 2016: Open Collaboration & Organization [deutsch]

Date/Datum Mittwoch, 2016-07-06
Time/Uhrzeit Doors/Einlass: 18:30
Workshop: 19:00
End/Ende: 22:00
Location Stockwerk Coworking
Pater-Schwartz-Gasse 11A
A-1150 Wien
Moderation TBD
Language/Sprache deutsch

Diese IoT Talks sind ganz dem Open Concept Spirit gewidment und welchen Einfluß dieser in Verbindung mit dem Internet der Dinge auf Organisationen und unsere Art zusammenzuarbeiten hat.

  • Open Collaboration
  • Open Organization
  • Open Knowledge
  • Open Access
  • Open Data
  • Open Innovation
  • Open Source

Jeder Vortrag dauert 20 Minuten, gefolgt von 10 Minuten Q&A und einer kurzen Pause von 10 Minuten, um Diskussionen fortzuführen, ein Getränk zu holen und sich gegenseitig kennenzulernen.

Anmeldung

Agenda

  • Welcome/Wilkommen
  • CoOps - Kooperation bringt's Christian Schwarzinger
  • Offene Arbeitskultur in einem Industrieunternehmen Eveline Stöger, Daniel Kröpfl
  • RedHat & Open Organization Roman Mohr
  • Crowd Intelligence Christoph Fabianek
  • After Talks Party

Talks

CoOps - Kooperation bringt’s.

TalkCoOps - Kooperation bringt’s.
Teaser
AbstractDer Große Herder (1954, S.662) bezeichnet Kooperation knapp als generelles Zusammenwirken zur Erreichung eines gemeinsamen Zieles. Der Begriff beinhaltet also zum Einen die gemeinschaftliche Aktion und zum Anderen die Verständigung auf Ziele. In einer Open Innovation Kultur ist gelebte Kooperation integraler Bestandteil des Erfolges. Kooperation birgt jedoch nicht nur enorme Chancen sondern auch einige Risiken, deren Kenntnis Frust vermeiden hilft. Basierend auf einem Vortrag bei den Linuxwochen 2009 werden im Rahmen des Talks daher Erfahrungen aus Kooperationen reflektiert, um daraus mögliche Strategien für ein erfolgreiches Miteinander abzuleiten.
Link
SpeakerChristian Schwarzinger
Picture
BioEnterpreneur, Researcher, Open-Source Software development and IT-Consulting
Contactchristian.schwarzinger@proclos.com
Slides coops-schwarzinger.pdf
Videohttps://youtu.be/waP7V_SFTGg

Your Smart Factory

TalkWir haben für uns die Hierarchien abgeschafft
Teaser
AbstractTELE ist Your Smart Factory. Was heißt das? TELE ist anders als andere Unternehmen. Das drückt sich in einer völlig neuen Unternehmensstruktur und Organisations-Kultur aus. Das Unternehmen denkt und lebt seine Ideen. Die Organisation macht Produkte für eine bessere Welt. Neue innovative Produkte entstehen wenn das Unternehmen seine Technologien mit denen Anderer verknüpft. Wenn Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen etwas tun, sind sie neugierig, achten auf Schönheit in allen Dingen, erweitern ihre Kompetenzen und ergreifen die Initiative. Jeder Einzelne übernimmt Verantwortung, sucht die Kooperation, tut seine Wertschätzung kund und achtet darauf, dass alle dabei Spaß haben. Aus der richtigen Kombination von Innovation und Nachhaltigkeit wird Profit.
Link
SpeakerEveline Stöger
Picture
BioSeit 27 Jahren bei TELE, Ich organisiere im Office Management die Reisen, Welcome, Event, Facilitymanagement und den Fuhrpark und motiviere und begleite unsere Lehrlinge damit sie richtig durchstarten bei TELE. Dabei darf der Spaß und die Begeisterung an der Sache nie verloren gehen!
Contacthttp://www.tele-online.com/team/stoeger-eveline/
SpeakerDaniel Kröpfl
Picture
BioWurzeln in der Mechatronik und Automatisierungstechnik. Seit mehr als einem Jahr bei TELE Haase und von der Entwicklung in den Vertrieb geschlittert.
Contacthttp://www.tele-online.com/team/kroepfl-daniel/
Slides tele_iot-stoeger-kroepfl.pdf
Videohttps://youtu.be/54LOgOA0BVo

Red Hat & Open Organization

TalkRed Hat & Open Organization
Teaser No theory, real experiences from working in a truly open organization
Abstract Red Hat gilt vielerorts als das Open Source Unternehmen. Nicht umsonst; bereits unser Mission Statement „To be the catalyst in communities of customers, contributors, and partners creating better technology the open source way.“ verspricht einiges. Es verlangt kompromisslose und gelebte Offenheit: Die Grenze zwischen intern und extern verschwimmt, klassische Hierarchien und Entscheidungsprozesse verlieren an Bedeutung. Was das für das tägliche Leben eines Software Engineers bei Red Hat bedeutet sehen wir uns in diesem Vortrag an.
Link
SpeakerRoman Mohr
Picture
Bio rmohr.github.io - github.com/rmohr - @rfenkhuber on Twitter - Open Source Software Engineer mit Leib und Seele.
Contact rmohr@redhat.com
Slides redhat-open-mohr.pdf
Videohttps://youtu.be/H_tbKhWJ5LY

Crowd Intelligence

TalkCrowd Intelligence
Teaser
AbstractDieser Vortrag behandelt das Thema „Crowd Intelligence“ (Schwarmintelligenz) aus verschiedenen Perspektiven: Wie funktioniert sie? Wann liefert sie relevante Resultate? Und auf welche möglichen Tücken muss man achten? Am wichtigsten aber: wie können Manager die „Crowd Intelligence“ nutzen, um bessere Entscheidungen zu treffen und um gleichzeitig ihre Teams besser zu verstehen?

Bekannte Beispiele für die „Crowd Intelligenge“ sind Wikipedia oder die Entwicklung des freien Betriebssystems Linux. Während immer mehr Firmen versuchen aus diesem Phänomen Profit zu ziehen, erleben wir gleichzeitig hochgradig ineffiziente Gruppenkonstellationen innerhalb der Firmen - Stichwort: Schwarmdummheit.

In diesem Vortrag erfahren sie die Bedeutung von richtigen Fragen und wie man relevante Daten aus den erhaltenen Antworten gewinnt. Denn oft sind es nicht die Datenanalyse und auch nicht die clever durchdachten Algorithmen die zwischen Erfolg und Versagen bei Umfrageergebnissen entscheiden. Trotzdem hilft uns die Mathematik dabei mit einfachen Hilfsmitteln Gruppen zu „vermessen“ und Vorhersagen der Teilnehmer zu bewerten. Diese Methode wird durch eine Live-Demo präsentiert und jeder mit einem Smartphone kann teilnehmen.
\\Der Vortrag stellt am Ende http://www.CrowdStatus.net vor, das jeden befähigt solche Umfragen und Auswertungen durchzuführen. Ebenfalls werden Beispiele aus der IT-Branche gebracht, um Projektmeilensteine und Qualität von Softwarelieferungen vorherzusagen.
Linkhttp://www.CrowdStatus.net
SpeakerChristoph Fabianek
Picture
BioChristoph Fabianek hat Mathematik und Wirtschaft studiert und arbeitet im Produktmanagement der Frequentis AG. Daneben beschäftigt er sich mit Datenanalyse und Interaktionen in sozialen Systemen, wo er auch 2 Startups gegründet hat (CrowdStatus.net und OwnYourData.eu). Er ist verheiratet, hat 3 Söhne und in seiner Freizeit ist er Hobbypilot.
Contactchristoph@ownyourdata.eu, @fabianekc
Slides crowdintelligence_160706-fabianek.pdf
Videohttps://youtu.be/2cOyI9FyFHc

Nutzungslizenzen

Wissen und Informationen gehören uns allen. Wir erlauben daher ausdrücklich, dass auf dem Events Videos und Fotos gemacht werden dürfen. Allerdings müssen diese Werke dann unter die Creative Commons Nutzungslizenz CC0 oder CC-BY gestellt werden. Durch Deine Teilnahme an der Veranstaltung erklärst Du Dich damit einverstanden, dass von Dir Videos oder Fotos gemacht und veröffentlicht werden dürfen.

Anmeldung